Ihr Aufenthalt


 
Logo Youtube
Logo Facebook
 
 

Espingole

Tauchen von -34 bis -39 m

Der Zerstörer Espingole geht auf das Ende des 20. Jahrhunderts zurück. Er war 56 Meter lang und 6 Meter breit. Er versank vor der Küste von Cavalaire aufgrund eines Unfalls im Jahr 1903. Er befindet sich heute in 39 Metern Tiefe. Die verschiedenen Bereiche des Wracks können problemlos betaucht werden. Das Wrack ist von einer reichen Fauna umgeben (Krebstiere, Meeraale, Zackenbarsche, usw.) und die Metallstruktur ist heute von Schwämmen überzogen.